Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Mahlberg, A 5 - Eine Leichtverletzte und hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

Mahlberg, A 5 (ots) - Nach einem Auffahrunfall am Montagvormittag zwischen den Anschlussstellen Lahr und Ettenheim sind eine Leichtverletzte und etwa 35.000 Euro Sachschaden zu beklagen. Beim Heranfahren an eine Baustelle im Bereich der Raststätte Mahlberg musste der in Richtung Süden reisende Fahrer eines Wohnmobils seine Geschwindigkeit reduzieren. Der nachfolgende 53 Jahre alte Lenker eines Sprinters erkannte offensichtlich die Situation zu spät und prallte gegen 11.15 Uhr in das Heck des Campingfahrzeugs. Eine 71-jährige Mitfahrerin im Wohnmobil trug durch die Kollision leichte Verletzungen davon. Der rechte Fahrstreifen war für die Zeit der Reinigungsarbeiten durch auslaufende Betriebsstoffe kurzzeitig gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von etwa vier Kilometern Länge. Der Renault-Sprinter musste abgeschleppt werden. Gegen 12.45 Uhr war die Unfallstelle wieder frei passierbar.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: