Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

14.03.2018 – 08:11

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl - Aufgefahren

Kehl (ots)

Eine leichtverletzte Autofahrerin und ein Gesamtschaden von rund 3.000 Euro waren nach einem Auffahrunfall am Montagabend zu beklagen. Eine 54-jährige Hyundai-Fahrerin war kurz nach 17 Uhr von der Hafenzufahrt Ost kommend auf dem Zufahrtsast zur L75 in Richtung Rheinau unterwegs, als sie verkehrsbedingt anhalten musste. Hierbei fuhr ihr ein 45 Jahre alter Renault-Lenker auf. Die Frau trug durch die Kollision leichte Verletzungen davon, die jedoch keiner notärztlichen Behandlung bedurften. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen aufgenommen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg