Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Zell a.H. - Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen

Zell am Harmersbach (ots) - Am Samstagabend kam es gegen 18:10 Uhr in Zell am Harmersbach zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen. Ein 18-Jähriger und seine 14-jährige Sozia fuhren mit einem Leichtkraftrad der Marke Piaggio auf der Straße Hinterhambach, von Zell kommend als mittleres Fahrzeug in einer Dreierkolonne bergaufwärts. In einer Linkskurve gerieten sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierten dort mit einem entgegenkommenden 28-jährigen Audi-Fahrer. Durch den Aufprall, wurden beide vom Zweirad geschleudert und schwer verletzt. Der Fahrer musste mittels Rettungshubschrauber, die Sozia mit einem Rettungswagen in umliegende Kliniken gebracht werden. Der Fahrer des Audis und seine Mitfahrerin mussten ebenfalls im Krankenhaus ärztlich untersucht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden, dürfte sich ersten Schätzungen zur Folge auf etwa auf 15 000 Euro belaufen. Im Zuge der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass ein anderes Zweirad der Dreierkolonne nicht den Vorschriften entsprach und die Betriebserlaubnis erloschen war. /do /rd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: