Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Pkw prallt gegen Baum

Düren (ots) - Bei einem Alleinunfall verletzte sich am Dienstagnachmittag ein 53 Jahre alter Autofahrer aus ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

07.02.2018 – 15:25

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl - Aus misslicher Lage befreit

Kehl (ots)

Der verzweifelte Anruf eines orientierungslosen Wandersmannes hat am Dienstagabend zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz unweit des Kulturwehrs geführt. Der Anrufer hatte sich kurz nach 21 Uhr über den Notruf mit der Polizei in Verbindung gesetzt und mitgeteilt, dass er sich im Wald verlaufen, verletzt und somit auch unterkühlt habe. Da es trotz mehrerer Versuche nicht gelang, die genaue Position des Hilfesuchenden zu ermitteln, erhielt dieser durch die Polizisten eine genaue Einweisung in die technischen Möglichkeiten seines Mobiltelefons. Unter fachkundiger Anleitung war es nun möglich, den genauen Standort zu erfragen und den Mann mit tatkräftiger Unterstützung zahlreicher Einsatzkräfte von Feuerwehr und DRK in wärmere Gefilde zu bringen. Möglicherweise ist das gefährliche Missgeschick auf eine seelische Erkrankung zurückzuführen. Der Mann wurde noch in der Nacht in eine Spezialklinik überstellt. /pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg