Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl-Goldscheuer - Betrunken zu schnell gefahren - 3 Verletzte bei Verkehrsunfall

Kehl (ots) - Am Sonntag, um 02.30 Uhr, befuhr ein Honda die Kornstraße von der Kittersburger Mühle kommend in Richtung Goldscheuer und kam infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte hier gegen zwei Bäume. Alle drei Insassen des Honda wurden hierbei verletzt. Eine Insassin musste durch die Feuerwehr geborgen werden, sie zog sich schwere Verletzungen zu und wurde durch das DRK in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer und ein weiterer Insasse wurden leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde die Alkoholisierung des Fahrers festgestellt und eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Der unfallbeschädigte Honda musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Unfallschaden in Höhe von ungefähr 15.000 Euro. Die Kornstraße war zur Unfallaufnahme und Bergung bis 04.10 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

/kol.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: