Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

02.01.2018 – 16:24

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Gaggenau - Mit Leuchtkugel beschossen

Gaggenau (ots)

Vermutlich verwendete ein Unbekannter am Sonntag gegen 17 Uhr ein Schreckschusswaffe dazu, um eine Leuchtkugel abzufeuern. Hierbei zielte er in Richtung der B462. Diese wurde zu diesem Zeitpunkt von einem 28-Jährigen in Richtung Freudenstadt befahren. Die Leuchtkugel schlug auf der Windschutzscheibe des Seat ein und beschädigte diese. Trotz des großen Schrecks konnte der Fahrer geistesgegenwärtig die Fahrtrichtung beibehalten. Der entstandene Sachschaden am Auto beträgt 800 Euro. Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau haben die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Personen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei unter der Nummer 07225-98870 in Verbindung zu setzen. /ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg