Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt - Anschuldigungen mit Folgen, Zeugen gesucht

Rastatt (ots) - Die mutmaßlich psychische Ausnahmesituation einer Passantin hat am späten Donnerstagabend für Unbehagen eines Restaurantgastes und zu einem Polizeieinsatz in der Karlsruher Straße geführt. Nach ersten Ermittlungen hatte sich die Dame kurz vor Mitternacht beim Besuch eines Schnellrestaurants an einen ihr unbekannten Gast gewandt und diesen aus mutmaßlich heiterem Himmel lautstark mehrerer Straftaten bezichtigt. Nachdem die Mittdreißigerin danach auch noch Bilder des ihr Unbekannten mit ihrem Smartphone angefertigte, wählte der verzweifelte Mann den Notruf. Im Zuge der so eingeleiteten Ermittlungen erhärtete sich unter Hinzuziehung eines Arztes der Verdacht, dass sich die Frau in einer psychischen Ausnahmesituation befinden könnte. Sie wurde zur Behandlung in ärztliche Obhut übergeben. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt bitten Zeugen des Vorfalls unter der Telefonnummer: 07222 761-0 um Kontaktaufnahme.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: