Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl - Folgenreicher Unfall

Kehl (ots) - Nach ersten Erkenntnissen dürfte die Alkoholbeeinflussung eines 60 Jahre alten Peugeot-Lenkers am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten beigetragen haben. Der Mann war kurz vor 20 Uhr auf der Landstraße (L75) von Kehl-Sundheim kommend in Richtung Marlen unterwegs. Nach der Einmündung "Riedhöfe" erkannte er einen vor ihm aufgrund eines Schwertransport haltenden Renault-Fahrer zu spät und fuhr dessen Megane auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault auf einen weiteren Suzuki geschoben. Sowohl der Unfallverursacher, als auch der 22-jährige Fahrer des Renault wurden bei der Kollision leicht verletzt. Neben zivilrechtlichen Unannehmlichkeiten von rund 9.000 Euro kommen auf den Unfallfahrer nun auch strafrechtliche Ärgernisse hinzu. Wie die alarmierten Beamten des Polizeireviers Kehl feststellen mussten, hatte der 60-Jährige seinen Wagen mit nahezu zwei Promille über die Straße gesteuert. Darüber hinaus verfügte der Peugeot über keine ordnungsgemäße Zulassung. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: