Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Renchen - Brand in den Morgenstunden

Renchen (ots) - Die Bewohner eines Hauses in der Franz-Schindler-Straße wurden heute Morgen gegen sechs Uhr durch das Ertönen eines Rauchmelders aufgeschreckt. In einem Zimmer im ersten Obergeschoss war ein Brand ausgebrochen, was den Einsatz der alarmierten Feuerwehren Renchen, Erlach und Ulm zur Folge hatte. Diese hatten das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht. Die vierköpfige Familie hatte dank des Rauchmelders das Gebäude zuvor selbst verlassen können und musste durch den vorsorglich alarmierten Rettungsdienst nicht behandelt werden. Verletzt wurde niemand. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen könnte das Feuer fahrlässig entfacht worden sein. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 75.000 Euro. Das Stockwerk ist momentan nicht bewohnbar.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: