Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Hausach - Verkehrsbehinderungen nach zwei Unfällen

Hausach (ots) - Weshalb ein 18 Jahre alter VW-Fahrer heute Morgen auf der B 33 in Höhe Hechtsberg in den Gegenverkehr geriet ist noch unklar. Fest steht, dass der Heranwachsende kurz nach 7 Uhr zunächst das Fahrzeugheck eines vorausfahrenden Seat streifte und im Anschluss frontal mit dem entgegenkommenden Fiat einer 48-Jährigen zusammenstieß. Sowohl der Unfallverursacher als auch die Fiat-Lenkerin trugen leichte Verletzungen davon, wobei die 48-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die B 33 war während der Unfallaufnahme und den Abschlepparbeiten vorübergehend gesperrt. Teilweise wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Mitarbeiter der Straßenmeisterei kümmerte sich um die Fahrbahnreinigung. Gegen 9.20 Uhr konnte die Fahrbahn wieder vollständig freigegeben werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar. Um dem entstandenen Rückstau aus dem Wege zu gehen, wendeten etliche Verkehrsteilnehmer ihre Fahrzeuge und umfuhren die Unfallstelle über Fischerbach. Im Zuge eines Wendemanövers kam es hierbei gegen 7.40 Uhr in Höhe Hechtsberg zu einem weiteren Unfall. Während eine 24 Jahre Frau ihren Lupo zum Wenden auf die Gegenfahrbahn steuerte, stieß sie mit einem aus Richtung Haslach herannahenden Motorradfahrer zusammen. Der 55-jährige Yamaha-Lenker blieb unverletzt. Der Sachschaden dürfte sich auf circa 1.500 Euro belaufen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: