Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

30.10.2017 – 13:16

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Lahr, A 5 - Langer Stau nach Auffahrunfall

Lahr (ots)

Zwei Verletzte und rund 16.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls mit vier beteiligten Fahrzeugen heute Morgen auf der A 5 kurz vor der Anschlussstelle Lahr. Zunächst touchierte ein 58 Jahre alter Suzuki-Fahrer auf der linken Fahrspur einen vorausfahrenden BMW, der aufgrund stockenden Verkehrs seine Geschwindigkeit reduzieren musste. Ein dem Suzuki nachfolgender Mercedes-Lenker erkannte indes die Situation zu spät und prallte in das Heck des Suzuki. Dieser stieß durch die Wucht des Aufpralls nun ein zweites Mal gegen den immer noch davor befindlichen BMW. Der Mercedes wurde abgewiesen und kollidierte mit einem auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Wagen. Die 46 Jahre alte Beifahrerin im Suzuki und eine 17 Jahre alte Mitfahrerin im Mercedes mussten mit einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Einiges an Geduld mussten die Verkehrsteilnehmer in Richtung Süden aufbringen. Durch den Unfall war die linke Fahrspur zeitweise blockiert, weshalb sich ein Rückstau über etwa 12 Kilometer bis zur Anschlussstelle Offenburg bildete. Gegen 11.15 Uhr war die Unfallstelle geräumt. Der Suzuki und Mercedes mussten abgeschleppt werden.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg