Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Achern - A5, Unfall bei Fahrstreifenwechsel

Achern (ots) - Ein Schaden von rund 6.000 Euro entstand am Mittwochabend gegen 18 Uhr am Seat eines 33-Jährigen. Dieser befuhr die A5 von Appenweier kommend in Richtung Achern auf der mittleren Fahrspur, als er einen rechts fahrenden Sattelzug überholen wollte. Der noch unbekannte Lenker des Lastwagens scherte in diesem Moment ebenfalls auf die mittlere Fahrspur aus, weshalb der 33 Jahre alte Seat-Fahrer, um eine Kollision zu vermeiden, auf den rechten Fahrstreifen ausweichen wollte. Der Sattelzug zog jedoch zeitgleich ebenfalls wieder auf die rechte Spur, woraufhin es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Der Seat geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen die Schutzplanke prallte. Der unfallverursachende Lastwagenfahrer entfernte sich vom Unfallort ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Nun ermittelt das Autobahnpolizeirevier in Bühl.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: