Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

20.09.2017 – 10:59

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt - Einbruch verhindert
Zeugenaufruf

Rastatt (ots)

Ein noch unbekannter Mann und zwei Frauen mutmaßlich osteuropäischer Herkunft wurden am Dienstagmittag kurz vor 15 Uhr in einem Anwesen in der Oppelner Straße von einer Anwohnerin dabei ertappt, wie sie sich an einer Wohnungstür im zweiten Obergeschoss zu schaffen machten. Als die drei ungebetenen Besucher von der mutigen 72-Jährigen auf ihr Handeln angesprochen wurden, ergriffen diese umgehend die Flucht. Wie sich später herausstellen sollte, hatte die Dame so einen versuchten Einbruch verhindert. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach den drei Unbekannten war nicht von Erfolg gekrönt.

Der gesuchte Mann wir als etwa 20 Jahre alt, 170 cm groß und mit kurzen dunklen Haaren beschrieben. Er soll mit einer blauen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein. Die beiden ebenfalls etwa 20 Jahre alten Begleiterinnen werden als kräftig, etwa 160 cm groß und mit dunklen, schulterlangen Haaren beschrieben. Sie sollen beide eine helle Jacke getragen haben. Hinweise nehmen die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Rastatt unter der Telefonnummer: 07222-7610 entgegen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg