Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Vom Schlaf übermannt

Offenburg (ots) - Obwohl zwei Nachtschwärmer in den heutigen frühen Morgenstunden getrennt voneinander unterwegs waren, so eint sie doch ihr ´Schicksal´. Die beiden Herrschaften hatten im Verlauf des Abends etwas zu ausschweifend dem Nachtleben gefrönt und dabei sicherlich auch das ein oder andere Getränk zu sich genommen. Dies führte dann auf dem Heimweg der beiden nahezu zeitglich zu ´Ermüdungserscheinungen´. Während ein 18-Jähriger um 2.15 Uhr von besorgten Zeugen vor einem Geschäft in der Marlener Straße liegend aufgefunden wurde, präsentierte sich anderen Fußgängern nur 45 Minuten später auf dem nahegelegenen Kinzigdamm ein ähnliches Bild. Hier lag ein 20-Jähriger neben dem Radweg und schlief. Nach sanftem Wecken durch die hinzugerufenen Beamten und einem Transport aufs nahegelegene Polizeirevier konnten beide den Rest der Nacht in heimischen Gefilden verbringen. Sie wurden ihren Angehörigen überstellt.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: