Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

01.08.2017 – 13:34

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt, A5 - Unfallflucht
Zeugenaufruf

Rastatt (ots)

Der Fahrstreifenwechsel des noch unbekannten Fahrers eines Lastwagens führte am Montagmorgen gegen 9.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Nord und -Süd. Eine 48-Jährige BMW-Fahrerin war auf dem mittleren Fahrstreifen in südliche Fahrtrichtung unterwegs, als der als hell beschriebe Lkw mit Planenaufbau plötzlich vor ihr einscherte. Eine sofort eingeleitete Vollbremsung der Autofahrerin hatte zur Folge, dass ein 40-jähriger VW-Lenker dem BMW auffuhr. Ein Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro ist das Ergebnis des Malheurs. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um das Geschehene zu kümmern. Personen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können werden gebeten, mit den ermittelnden Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl unter der Telefonnummer: 07223-8 08470 in Kontakt zu treten.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg