Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Herbolzheim, A5 - Unfall zwischen Sattelzug und Reisebus

Herbolzheim (ots) - Ein Sattelzug ist am Morgen auf einen Reisebus am Stauende der Fahrbahn in Richtung Karlsruhe aufgefahren. Der 27-jährige Lenker des Sattelzuges fuhr gegen 9:20 Uhr hinter dem Bus einer 46-köpfigen belgischen Reisegruppe, als dieser an einem Stauende abbremsen musste. Dem Sattelzug-Führer gelang es nicht mehr rechtszeitig anzuhalten, wodurch es zu einer Kollision kam. Durch den Aufprall wurden im Bus eine Person leicht und eine Frau schwer verletzt. Auch der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Die schwer verletzte Frau wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Durch die Wucht des Zusammenstoßes entstand an den Fahrzeugen ein Schaden in Höhe von etwa 150 000 Euro. Die Reisenden wurden durch ein lokales Busunternehmen von der Unfallstelle abgeholt und an einem geeigneteren Ort versorgt. Ein Ersatzbus des belgischen Reiseunternehmers ist bereits auf dem Weg. Aufgrund der teilweise starken Beschädigungen der Schwerfahrzeuge dauert deren Bergung auf unbestimmte Zeit an. Die linke Fahrspur ist zwar frei, dennoch ist mit erheblichen Behinderungen in Richtung Norden zu rechnen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: