Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Neuried - Genötigt und gefährdet, Zeugen gesucht

Neuried (ots) - Auf der Fahrt vom Autobahnzubringer Offenburg über die B3 in Richtung Lahr wurde der Fahrer eines silbernen Renault durch einen anderen Autofahrer bedrängt. Der dicht auffahrende dunkle VW Golf überholte auf Höhe Hohberg und setzte sich vor den Renault. Mit einer Vollbremsung brachte er seinen Golf zum Stehen und stieg aus. Der unbekannte VW-Fahrer lehnte sich über die Motorhaube des Renaults und schrie die beiden Insassen an. Um einer Auseinandersetzung auf dem Weg zu gehen, setzte der Renault-Fahrer mit seinem Wagen zurück und fuhr an dem dunklen VW Golf vorbei in Richtung K 5332 nach Ichenheim. Während der Fahrt folgte ihm der VW, indem er dicht auffuhr und permanent den Fahrstreifen wechselte. Der Versuch des Renault-Fahrers den Verfolger abzuschütteln misslang. In Ichenheim beim Einbiegen in die Hauptstraße passierte der Golf dann die Verkehrsinsel auf der linken Seite, machte in der Folge eine Vollbremsung, sprang wieder aus dem Fahrzeug und baute sich vor dem Renault auf. Beim Versuch in der Hauptstraße vor Gebäude 27 zu wenden schlug der aggressive Fahrer auf die Motorhaube des Renaults und trat gegen die Beifahrertür. Nach dem Wendemanöver entfernte sich der Renault-Fahrer und erstattete Anzeige. Die Polizei vom Posten Neuried sucht jetzt nach Zeugen, die auf der B3, auf der K5332 und in Ichenheim zwischen 20 Uhr und 20.15 Uhr ebenfalls von dem dunklen VW Golf gefährdet oder genötigt worden sind. Bei dem VW Golf handelt es sich um ein älteres Modell mit OG-Kennzeichen. Der Fahrer wird als 170 bis 180 Zentimeter groß, schlank mit breiten Schultern und kurzen dunkelblonden Haaren beschrieben. Am Donnerstagabend trug der Fahrer eine Jeans und ein schwarzes T-Shirt. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0781/21-2200 entgegen genommen.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: