Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Baden-Baden - Doppelt aufgefahren

Baden-Baden (ots) - Offenbar hielten gleich mehrere Verkehrsteilnehmer am Donnerstagabend während ihrer Fahrt auf der L67 zwischen Baden-Oos und Haueneberstein nicht genügend Sicherheitsabstand, was eine unschöne Kettenreaktion zur Folge hatte. Zwei Golf-Lenkerinnen im Alter von 69 und 83 Jahren fuhren gegen 19.35 Uhr innerhalb einer Fahrzeugkolonne jeweils einem verkehrsbedingt abbremsenden Vordermann auf und verursachten so einen Gesamtschaden von rund 40.000 Euro. Zwei Mitfahrer eines dadurch in Mitleidenschaft gezogenen Audi wurden durch den Aufprall verletzt und mussten zur weiteren Versorgung in die Stadtklinik nach Baden-Baden gebracht werden. Auch die 69-jährige Golf-Fahrerin musste zur genaueren medizinischen Nachschau in die Stadtklinik nach Rastatt. Der 54-jähriger Audi-Fahrer sowie eine weitere 67-jährige Skoda-Lenkerin, welche durch die Auffahrunfälle geschädigt wurden, kamen mit dem Schrecken davon. Zur Säuberung der Fahrbahnoberfläche wurden Helfer der Feuerwehr Baden-Baden alarmiert.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: