Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Baden-Baden, A5 - Unfallflucht nach Unfall mit hohem Sachschaden

Baden-Baden (ots) - Ein 46-jähriger Toyota-Lenker befuhr am Dienstagabend den mittleren Fahrstreifen der A5 in nördliche Richtung. Gegen 18.15 Uhr scherte der noch unbekannte Fahrer eines zweiten Wagens auf Höhe Baden-Baden unmittelbar vor dem Toyota ein und verringerte nach bisherigen Erkenntnissen abrupt seine Geschwindigkeit. Um ein Auffahren zu verhindern blieb dem 46 Jahre alten Mann lediglich ein ebenso plötzliches Ausweichmanöver auf den linken Fahrstreifen. Hierbei geriet sein Wagen ins Schleudern, kreuzte im weiteren Verlauf den mittleren und rechten Fahrstreifen, schmetterte über eine Böschung und kam letztlich in einem angrenzenden Waldstück zum Liegen. Der Fahrer des nunmehr stark lädierten Autos konnte sich selbstständig aus diesem befreien und blieb glücklicherweise unverletzt. Für die angeforderten Helfer des Rettungsdienstes samt Hubschrauber war kein nennenswertes Eingreifen erforderlich. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt von dem Geschehen. Er soll einen Lieferwagen ähnlich eines "Sprinters" gefahren haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl unter der Telefonnummer: 07223-808470 in Verbindung zu setzen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: