Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Spritztour mit fremdem Wagen

Offenburg (ots) - Zwei 14 und 15 Jahre Jugendliche haben sich in der Nacht auf Mittwoch einen fremden Wagen unter den Nagel gerissen und damit eine Spritztour unternommen. Angeblich sei der Ford unverschlossen und mit steckendem Zündschlüssel auf einem Hof in Ichenheim gestanden. Aufgeflogen sind die beiden Jungs als sie gegen 2 Uhr mit ihrem "Leihwagen" auf den Parkplatz in der Stegermattstraße fuhren. Dort wurde ein Camper durch das ständige Schleifgeräusch einer Kupplung wach. Couragiert trat der um seinen Schlaf gebrachte Mann den Teenagern entgegen und nahm ihnen den Autoschlüssel ab. Nach derzeitigen Ermittlungen soll nur der Ältere von beiden gefahren sein. Der Fahrzeughalter konnte noch in der Nacht erreicht und von den Geschehnissen unterrichtet werden. Er wusste noch nichts von den jugendlichen Machenschaften. Auf den ersten Blick waren am Auto keine Beschädigungen erkennbar. Die Beamten des Polizeipostens Neuried ermitteln nun wegen unbefugter Ingebrauchnahme eines Kraftfahrzeugs sowie wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: