Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt, A5 - Aufgeschaukelt und umgekippt

Rastatt, A5 (ots) - Die rechte und die mittlere Fahrspur der Südfahrbahn sind derzeit kurz nach der Anschlussstelle "Rastatt-Süd" nach einem Unfall blockiert. Eine 22 Jahre alte Skoda-Fahrerin war mit ihrem angehängten Wohnwagen kurz vor 13 Uhr in Richtung Basel unterwegs, als sich der Caravan aufschaukelte und umkippte. Der Verkehr wird auf der linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Einsatzkräfte der Feuerwehr Baden-Baden sicherten eine Gasflasche aus dem Wohnwagen. Vorsorglich wurde auch der Rettungsdienst alarmiert, deren Helfer jedoch keine Hand anlegen mussten. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der Sachschaden wird nach bisherigen Erkenntnissen auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Kurz nach 14 Uhr kam es an der Unfallstelle zu einem Folgeunfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto. Der Brummi-Fahrer fuhr aus Unachtsamkeit seinem Vordermann auf. Der linke Fahrstreifen ist allerdings frei und befahrbar.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: