Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl - Auf kleinen Füßen in die große Welt, 4-Jähriger über mehrere Stunden vermisst

Kehl (ots) - Ein 4 Jahre alter Junge hat am Samstagabend nach einem Spielplatzbesuch Angehörige, Feuerwehr und Polizei auf Trab gehalten. Verwandte hatten das Kind gegen 20.20 Uhr vermisst gemeldet, nachdem sie bereits seit über einer Stunde vergeblich nach ihrem Nachwuchs im Bereich der Beethovenstraße Ausschau gehalten hatten. Mit beginnender Dämmerung und noch immer ausbleibendem Lebenszeichen wurde dann mit einem Großaufgebot nach dem Jungen gesucht. Nachdem Spürhunde und Einsatzkräfte bis nach Mitternacht keinen Erfolg vermelden konnten, erreichte das Führungs- und Lagezentrum die von allen Beteiligten langersehnte Nachricht aus dem benachbarten Strasbourg: Vertreter der Police National meldeten den Aufgriff des Jungen. Nach ersten Ermittlungen ist zu vermuten, dass sich der unternehmungslustige Knirps gegen 18.30 Uhr mit Hilfe der erst kürzlich eingerichteten Straßenbahnverbindung in Richtung Strasbourg aufmachte. Im Trubel der elsässischen Metropole gelang es dann einem Passanten, das Vertrauen des Kindes zu gewinnen und ihn wohlauf in behütete Hände zu übergeben.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: