Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

10.07.2017 – 11:23

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Appenweier, Urloffen, A 5 - Zeugen nach Lkw-Unfall gesucht

Appenweier, Urloffen, A 5 (ots)

Der Fahrer eines Lastwagens hat heute Morgen auf der A 5 in Richtung Süden die Kontrolle über sein Gespann verloren und ist bei Urloffen neben die Fahrbahn geraten. Hierbei rutschte der mit Warensendungen beladene 30-Tonner in den Grünstreifen und kippte um. Nach ersten Ermittlungen könnte ein riskant durchgeführtes Überholmanöver eines noch unbekannten Lkw-Fahrers zu dem Unfall geführt haben. Hierbei sei ein mutmaßlich aus Polen stammender Sattelzug kurz nach 7 Uhr vor dem Laster des 38-Jährigen eingeschert. Dies habe dann zu dem folgenschweren Ausweichmanöver des Berufskraftfahrers geführt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 50 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl unter der Telefonnummer: 07223-808470 in Verbindung zu setzen.

Die Bergung des Havaristen beginnt voraussichtlich gegen 19.30 Uhr. Hierzu müssen eventuell der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg