Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

07.07.2017 – 16:46

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl, Kork - Schloss geknackt und von Schwimmbagger gesprungen

Kehl, Kork (ots)

Ob sich der Unbekannte bewusst war, welcher Gefahr er sich am Donnerstagnachmittag ausgesetzt hatte, bleibt sein Geheimnis. Fest steht, dass der Fremde gegen 16.45 Uhr mittels eines Bolzenschneiders das Türschloss zum Schwimmbagger knackte und sich unbefugt Zutritt verschaffte. Anschließend sprang der Wagemutige vom Bagger in den See. Offensichtlich blieb der Draufgänger dieses Mal unverletzt. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass "Baggerspringen" nicht nur leichtsinnig und lebensgefährlich, sondern auch verboten ist. Schwere Badeunfälle passieren nicht nur anderen. Die Beamten des Polizeireviers Kehl ermitteln wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung