Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl - Betrügerische Forderungen

Kehl (ots) - In einem Haushalt in Kehl ging diese Woche auf dem Postweg ein Forderungschreiben einer ECD Customer Group ein. Danach sollten die Bewohner in den nächsten drei Tagen 314 Euro auf ein rumänisches Konto überwiesen. Im Falle der Nichtzahlung würden 794 Euro fällig werden. Desweiteren wurde damit gedroht einen Gerichtsvollzieher zu beauftragen und/oder eine Zwangsvollstreckung durchzuführen. Ebenfalls stand eine Forderung im Raum bei einem Verstoß die zukünftigen Rentenansprüche zu pfänden. Die Polizei riet den verunsicherten Empfängern das Schreiben zu entsorgen und kein Geld auf das rumänische Konto zu überweisen. Bei einer Recherche und einem bundesweiten Informationsaustausch stießen die Ermittler auf Eintragungen, die vor dieser neuen Betrugsmasche warnen. In diesem Fall konnte die Polizei aus Kehl verhindern, dass sich die Betrüger am Geld ehrlicher Bürger bereichern.

/ms/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: