Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

29.06.2017 – 11:51

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Erschrocken und verbremst

Offenburg (ots)

Ein Fahrfehler dürfte am Mittwochnachmittag zu einem Sturz einer 52 Jahre alten Radfahrerin geführt haben. Ein Streifenwagen war kurz vor 16.30 Uhr auf der Senator-Burda-Straße in Richtung Schuckshof unterwegs, als den Polizisten die Dame mit ihrem Mountainbike bergabwärts entgegenkam. Während der Beamte seinen Dienstwagen nach rechts steuerte und am Fahrbahnrand stehen blieb, hatte sich die Radlerin offensichtlich erschrocken und betätigte möglicherweise zu fest die Bremsen an ihrem Fahrrad. Dies führte zum Sturz der 52-Jährigen, die etwa 3,5 Meter vor dem Streifenwagen zum Liegen kam. Die Frau musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung