Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Badeunfälle in Friesenheim und Seelbach

Offenburg (ots) - Friesenheim

Am Samstagabend ging um 19:25 Uhr eine 78-jährige Frau im Schutterner Baggersee schwimmen. Im Wasser erlitt die Rentnerin mutmaßlich einen Schwächeanfall; durch eine aufmerksame Zeugin konnte sie aus dem Wasser gerettet und ans Ufer verbracht werden. Dort übernahm die Wasserrettung die Erstversorgung der Verletzten. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Die Schwimmerin wurde mit einem Krankenwagen in eine umliegende Klinik transportiert. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist sie auf dem Weg der Besserung.

Seelbach/Lahr

Am Sonntagmittag wurde um 14:20 Uhr im Freibad in Seelbach ein 2-jähriges Mädchen im Kinderbecken bäuchlings im Wasser liegend aufgefunden. Durch den Bademeister wurde das Kind bis zum Eintreffen der Rettungskräfte (NA, Krankenwagen und Rettungshubschrauber) erstversorgt. Das Kind musste reanimiert werden, war anschließend ansprechbar und wurde mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Untersuchung in eine umliegende Klinik geflogen. Die Ermittlungen zur Unglücksursache laufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: