Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

13.04.2017 – 17:04

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kappel-Grafenhausen - Vollbrand eines Geräteschuppens -Update-

Offenburg (ots)

Der Verdacht der Brandstiftung gegen die beiden festgenommenen Jugendlichen hat sich im Rahmen der nachfolgenden Ermittlungen des Polizeipostens Ettenheim erhärtet. Weitere Recherchen hierzu stehen allerdings noch an. Wie sich bei der Begutachtung der Brandstelle am Donnerstagmittag zeigte, griffen die Flammen auch auf das angrenzende Wohnhaus über. Dort wurde unter anderem ein untergestellter Oldtimer-Traktor in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden erhöhte sich nach neuesten Schätzungen auf über 100.000 Euro. Weiterhin mussten sich am Mittwochabend zwei Bewohner mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein örtliches Krankenhaus begeben. Sie wurden stationär aufgenommen.

/wo

Ursprungsmeldung vom 12.04.2017, 2.54 Uhr

POL-OG: Kappel - Vollbrand eines Geräteschuppens

Kappel Ein Brand in der Rathausstraße sorgte am frühen Mittwochabend, gegen 18:05 Uhr, für einen Großeinsatz der Feuerwehren aus Kappel, Rust und Ettenheim. Insgesamt 50 Einsatzkräften gelang es sehr rasch den Brand eines Schuppens zu kontrollieren und letztlich zu löschen. Zehn Fahrzeuge der Feuerwehr waren eingesetzt. Personen waren nicht in Gefahr. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Polizei geht nach derzeitigem Stand der Ermittlungen von Brandstiftung aus. Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren wurden in diesem Zusammenhang festgenommen. Der Bereich um den Brandort musste voll gesperrt werden.

/ja

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg