Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

27.03.2017 – 13:14

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Lahr - Zwei Mal aufgefahren

Offenburg (ots)

Gleich zwei Mal durften Beamten des örtlichen Polizeireviers zu Unfällen ausrücken, welche sich an der Ampelanlage der Autobahnanschlussstelle Lahr ereigneten. Um 14.30 Uhr befuhr ein 46-jähriger Skoda-Lenker die L 75 in Fahrtrichtung Lahr. Als er auf Grund der umschaltenden Ampel seine Geschwindigkeit reduzierte und kurz danach zum Stillstand kam, kollidierte der 33 Jahre alte Fahrer eines Mazda mit dem Heck des stehendes Autos und versuchte Sachschaden von geschätzt 4.500 Euro. Gegen 18.30 Uhr fuhr die 20 Jahre alte Fahrerin eines VW dem vor ihr abbremsenden 20-jährigen Fahrer eines Mercedes auf und verursachte dadurch einen Gesamtschaden von etwa 2.500 Euro. Beide bewegten sich zuvor auf der B 415 in westliche Richtung. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg