Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

02.03.2017 – 03:36

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Auf Heimweg überfallen

Ettenheim-Altdorf (ots)

Ein leichtes Opfer wurde in der Nacht zum 02.03.2017 ein alkoholisierter Mann in Ettenheim-Altdorf, der sich auf dem Heimweg befand. Zwei unbekannte Täter sprachen ihn an und wollten Zigaretten. Als der Mann dies verweigerte, streckten sie ihn mit einem Faustschlag zu Boden. Sie durchsuchten seine Taschen und entwendeten Bargeld und Zigaretten. Dann traten und schlugen sie auf den am Boden liegenden Mann ein, der kurzzeitig bewusstlos wurde. Der Geschädigte konnte noch selbständig ein Krankenhaus aufsuchen. Die beiden 20 - 25 Jahre alten Täter flüchteten. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Tel. 0781/21-2820 entgegen.

/Stgl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung