Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

20.02.2017 – 12:52

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden - Bühl

Offenburg (ots)

Baden-Baden - Fahrzeuge gestohlen

Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Sonntag Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Hans-Bredow-Straße. Durch das Aufhebeln einer Tür gelangten sie im Zeitraum zwischen Samstag, 19 Uhr, und Sonntag, 16.30 Uhr, in das Büro einer Firma und entwendeten ein Laptop sowie zwei Autoschlüssel. Die dazugehörigen Fahrzeuge, ein dunkelblauer VW Sprinter war direkt vor der Garage geparkt, der braune VW Passat war in der Ernst-Becker-Straße kurz nach der Einmündung zur Hans-Bredow-Straße abgestellt. Beide Fahrzeuge im Gesamtwert von über 30.000 Euro wurden mit dem Originalschlüssel weggefahren und entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Baden-Baden unter der Telefonnummer 07221/680-0 entgegen.

Bühl - Unachtsam

Beim Wechsel auf den linken Fahrstreifen kam es am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr auf der A5 zu einem Verkehrsunfall. Ein weißer Kastenwagen mit KA-Kennzeichen übersah nach der Ausfahrt Baden-Baden den von hinten kommenden Autofahrer, der stark abbremsen musste. Drei nachfolgende Fahrzeuge, die auf der linken Spur unterwegs waren, konnten zum Teil nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhren auf. Die Bilanz des Unfalls waren vier beschädigte Autos mit einem Gesamtschaden von etwa 30.000 Euro. Der Kastenwagen, vermutlich ein Renault Traffic, verließ an der Tank- und Rastanlage die Autobahn. Hinweise zu dem Unfallverursacher, der sich nicht um den entstandenen Schaden kümmerte, nimmt die Autobahnpolizei in Bühl unter der Telefonnummer 07223/808470 entgegen.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg