Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden und Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden, A5 - Unter Drogen

Nach dem Konsum von Cannabis nahm am Dienstagmittag ein französischer Staatsbürger am Straßenverkehr teil. Bei der Kontrolle gegen 14 Uhr an der Tank- und Rastanlage verlief ein durchgeführter Drogentest positiv. Dem 23 Jahre alten Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Rheinmünster, Schwarzach - Ungebetene Gäste

Die Abwesenheit der Hausbewohner machten sich im Laufe des Dienstags Einbrecher in der Benzstraße zu nutzen. Über ein Fenster gelangten sie in die Wohnräumlichkeiten. Im Inneren wurden sämtliche Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen durchwühlt. Wie hoch der entstandene Diebstahlsschaden ist, steht derzeit noch nicht fest. Die Beamten des Reviers Bühl haben die Ermittlungen aufgenommen.

Baden-Baden, Steinbach - Geflüchtet

Zuerst beschädigte er auf einem Firmengelände in der Blochmatt am Dienstagmittag einen geparkten Dacia, anschließend entfernte sich der Unfallfahrer unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Damit der Dacia-Besitzer nicht auf dem Schaden in Höhe von 5.000 Euro sitzen bleibt, sind die Beamten des Reviers Bühl auf der Suche nach dem Flüchtigen.

Bühl - Wildunfall

Einen Schaden in Höhe von 1.500 Euro verursachte am Dienstagabend gegen 22 Uhr ein Nutria, der mit einem Audi auf der L87A zusammenstieß. Das Tier wurde bei dem Unfall getötet. Die Audi-Fahrerin, die von Moos kommend in Richtung Balzhofen unterwegs war, kam mit dem Schrecken davon.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: