Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern und Renchtal

Offenburg (ots) - Kehl - Straßenlaterne beschädigt

Beim Einparken seines Pkw´s hat am Montag um 14 Uhr ein 55-Jähriger in der Beethovenstraße eine Laterne angefahren und beschädigt. Die Beamten des Polizeireviers Kehl notierten einen Sachschaden von zirka 3.000 Euro.

Kehl, Sundheim - Ladung verloren

Auf der Landstraße 75 zwischen Sundheim und Ortseingang Marlen ereignete sich am Montag gegen 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall . Ein 29-jähriger Lkw-Fahrer verlor während der Fahrt aus einem transportierten Container eine Palette. Diese fiel auf die Gegenfahrbahn. Eine 25-jährige Ford-Fahrerin konnte mit ihrem Pkw nicht mehr ausweichen und kollidierte mit der Palette. Beim Unfall entstand Sachschaden von zirka 1.000 Euro.

Kehl - Abgelaufen

Aufgrund seines abgelaufenen Kurzzeitkennzeichens wurde am Montag gegen 09.30 Uhr ein 35-jähriger VW-Fahrer aus dem Nachbarland angehalten und kontrolliert. Da der Mann durch das abgelaufene Kennzeichen keinen Versicherungsschutz mehr besaß, musste er sein Gefährt stehen lassen und bekam eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Achern - 23-jähriger leistet heftigen Widerstand

Mit einem äußerst aggressiven Mann hatte es die Polizei am Montagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, beim " Klauskirchl" in Achern zu tun. Dieser saß zunächst angetrunken auf einer Sitzbank und hatte mit Bierflaschen um sich geworfen. Vor dem Eintreffen der Polizei begab er sich in ein in der Nähe befindliches Lokal. Dort konnten die Beamten den Mann antreffen und wollten ihn kontrollieren. Dieser zeigte sich gleich aggressiv und versuchte gegenüber einem Polizisten einen Kopfstoß. Zudem ergriff er einen Stuhl und warf diesen nach den Beamten. Erst unter dem Einsatz von Pfefferspray konnte der Aggressor überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Ein Alkoholtest ergab knapp ein Promille. Auf der Wache randalierte der Proband weiter, wobei er sich verletzte und im Krankenhaus behandelt werden musste. Schimpfwörter und Beleidigungen begleiteten den Einsatz der Polizisten. Die Nacht verbrachte der Aggressor im Gewahrsam, gegen ihn werden die entsprechenden Strafanzeigen erstattet.

Achern - Radler übersehen

Beim Abbiegen nach rechts von der Straße " Am Römerhof" in die Berliner Straße übersah am Montagabend kurz vor 20 Uhr eine 75-jährige Pkw-Fahrerin offensichtlich einen von links kommenden Radfahrer. Es kam zur Berührung beider Fahrzeuge und der Biker kam so zu Fall. Beim Sturz zog sich der 17-jährige Radler eine leichte Verletzung zu. Der Radfahrer war vermutlich ohne eingeschaltetem Licht auf der Berliner Straße unterwegs. Beide Beteiligten erwarten nun eine Anzeige.

/fp.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: