Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

28.11.2016 – 14:32

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Appenweier/Urloffen - Rauchentwicklung gemeldet/Bewohner leicht verletzt

Appenweier/Urloffen (ots)

Am Montag gegen 10.10 Uhr wurde den Einsatzkräften eine starke Rauchentwicklung bei einem Anwesen in der Waldstraße gemeldet. Vor Ort wurde in einer Küche im Erdgeschoss festgestellt, dass auf einem Warmwasser-Speicher Gegenstände abgelegt und in Brand geraten waren. Durch das Feuer schmolzen die Kunststoffschutzschicht des Boilers sowie die Armaturen. Dies führte zu der starken Rauchentwicklung. In einem kurzen Löscheinsatz der Wehren aus Appenweier/Urloffen und Renchen war die Gefahr gebannt und die Rauchentwicklung gestoppt. Der entstandene Sachschaden wird vorläufig auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Ein Bewohner, der auf das Geschehen aufmerksam wurde, musste mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst vorsorglich in eine Klinik gebracht werden.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg