PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

30.09.2016 – 08:41

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern und Renchtal

OffenburgOffenburg (ots)

Rheinau - Betrunken am Steuer Deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte am Donnerstagabend ein Opel-Fahrer, der mit seinem Corsa gegen 21 Uhr auf der K5373 unterwegs war. Ein Alkoholtest ergab bei dem 37-Jährigen kurz vor 21 Uhr einen Wert von über zwei Promille. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kehl - Alkoholisiert Bei der Kontrolle eines Autofahrers in der Rastatter Straße am Donnerstagabend zeigte ein Alkoholtest gegen 19 Uhr einen Wert von über 2,5 Promille an. Zuvor war ein 43-Jähriger mit seinem Mitsubishi Höhe eines Lebensmittelmarktes nach rechts abgekommen und gegen einen Holzumrandung gefahren. Hierbei wurde sein Fahrzeug so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Der Grund für den Unfall dürfte in der deutlichen Alkoholisierung des Fahrers liegen. Neben einer Blutprobe musste er auch seinen Führerschein abgeben.

Achern - Aufgefahren Weil er zu spät bemerkte, dass an der Ampelanlage auf der L87 aus Richtung Freistett kommend der Opel vor ihm verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr ein 19-jähriger Ford-Fahrer am Donnerstagmittag auf. Der Opel wurde durch die Wucht des Aufpralls auf ein weiteres Fahrzeug geschoben. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. An den drei Autos entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg