Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Renchen - Motorradfahrer in Lebensgefahr

Renchen (ots) - Lebensgefährliche Verletzungen zog sich heute Mittag kurz nach 13 Uhr ein 54 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall in der Vogesenstraße zu. Er war mit seinem Zweirad von Wagshurst kommend in Richtung Offenburg unterwegs, als er beim Überholen einer Fahrzeugkolonne trotz Überholverbot frontal mit einem entgegenkommenden Fiat zusammenstieß. Die 47-jährige Fahrerin wollte zum Unfallzeitpunkt nach links in den Schleifweg abbiegen. Hierbei achtete sie nicht auf den entgegenkommenden Verkehr. Das Motorrad wurde nach dem Aufprall gegen einen im Schleifweg verkehrsbedingt wartenden Pkw geschleudert. An diesem entstand ebenfalls Sachschaden, der Fahrer blieb unverletzt. Die Fiat-Fahrerin erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 54-Jährige wurde zur weiteren medizinischen Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Freiburg geflogen. Aufgrund von auslaufenden Betriebsstoffen wurde die Freiwillige Feuerwehr Renchen hinzugezogen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 14.000 Euro.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: