Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Gefährdet?

In einem Wohngebiet im Süden von Lahr war ein Autofahrer am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr auf dem Nachhauseweg. Zwei entgegenkommende Fußgänger mussten ausweichen, als der Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit in einen Zufahrtsweg für Anlieger abbog und dabei den Grünstreifen überfuhr. Anschließend gab der Mann wieder Gas und fuhr dabei auf eine weitere Fußgängerin zu, die sich im Bereich der dortigen Garagen aufhielt. Diese kann nach Zeugenaussagen nur durch einen Sprung zu Seite einen Zusammenstoß verhindern. Der Autofahrer stellte im Anschluss sein Fahrzeug in die Garage und ging ins Haus. Die Ermittlungen der Polizei aus Lahr laufen.

Mahlberg - Ohne Führerschein unterwegs

Der Verkehrskontrolle eines Audi A6 in der Nacht zum Donnerstag werden mehrere Anzeigen folgen. Ein 47-Jähriger war kurz nach Mitternacht in der Hauptstraße in Orschweier kontrolliert worden. Nachdem die Polizeibeamten feststellten, dass der Fahrer über keine gültige Fahrerlaubnis verfügte, gingen die Beamten an die Überprüfung des Fahrzeuges. Sie stellten fest, dass die Kennzeichen auf einen BMW zugelassen waren und es somit weder eine Zulassung noch einen Versicherungsschutz für den Audi gab. Auch der Fahrzeughalter wird bezüglich der Überlassung des Autos zur Verantwortung gezogen.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: