Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Baden-Baden und des Polizeipräsidiums Offenburg

Iffezheim (ots) - Iffezheim - Toter im Sandbach gefunden - UPDATE -

Nach dem Fund eines toten Mannes am vergangenen Samstag im Sandbach wurde der Leichnam am Mittwoch in einem gerichtsmedizinischen Institut obduziert. Bei der Obduktion durch die Rechtsmediziner der Universität Heidelberg konnten keine Anhaltspunkte für eine Fremdeinwirkung auf den Körper des Verstorbenen festgestellt werden. Möglich erscheint nach wie vor ein Badeunfall, insoweit laufen aber noch weitere Untersuchungen der Sachverständigen. Nach den inzwischen durchgeführten Ermittlungen der Kripo handelt es sich bei dem Toten vermutlich um einen 48-jährigen Mann aus Baden-Baden. Dieser war zuletzt Anfang Juni von seinem Umfeld gesehen worden. Eine Vermisstenanzeige erfolgte nicht, da man davon ausgegangen war, dass sich der Mann bei Verwandten in seiner Heimat aufhalten würde. Zur zweifelsfreien Klärung der Identität dauern die Untersuchungen noch an.

/ke

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Baden-Baden und des Polizeipräsidiums Offenburg vom 9. Juli 2016

Iffezheim - Toter im Sandbach gefunden

Ein Spaziergänger wurde am Samstag gegen 12 Uhr auf einen leblosen Körper im Sandbach beim Altrheinzug neben dem Kernsee aufmerksam. Der Tote hing in der stark bewachsenen östlichen Bachseite auf einer Anhäufung von Ästen, Pflanzen und Algen. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr und des DLRG konnte der Leichnam am Nachmittag geborgen werden. Der tote Mann war nur mit einer Badehose bekleidet, aufgrund des Zustands der Leiche geht die Polizei von einer längeren Liegedauer aus. Die näheren Umstände zu dem Tod des Mannes werden die rechtsmedizinischen Untersuchungen Anfang kommender Woche zeigen, dabei kann ein Badeunfall derzeit nicht ausgeschlossen werden. Auch zur Identität gibt es noch keine Spur. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 0781/21-2820, die zur Klärung der Identität des Verstorbenen beitragen.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: