Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Weil sie einen Moment unachtsam war, fuhr am Mittwoch um 15.50 Uhr eine 59-jährige BMW-Fahrerin auf dem Berliner Ring in Höhe 'Im Steingerüst' einem vor ihr verkehrsbedingt abbremsenden VW Golf einer 26 Jahre alten Fahrerin auf. Durch den heftigen Aufprall wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht. Der BMW musste mit rund 6.000 Euro Sachschaden abgeschleppt werden, für den Werkstattbesuch des Golf werden 2.000 Euro veranschlagt.

Rastatt - So schnell verlernt?

Wie man sich nach einem Verkehrsunfall richtig verhält, hätte eine Autofahrerin am Mittwoch gegen 15 Uhr eigentlich wissen müssen, denn die Fahrschulausbildung der 18-Jährigen lag noch nicht sehr lange zurück. Die junge Fahrerin hatte im Rheinauer Ring beim Einparken mit ihrem Toyota einen geparkten Seat gestreift. Sie stieg aus und betrachtete sich die Sachschäden in Höhe von 2.000 Euro, dann stieg sie wieder ein und fuhr davon. Ein Zeuge hatte den gesamten Vorgang beobachtet und sich das Kennzeichen des Toyota gemerkt. Nun erwartet die Fahranfängerin Post von der Staatsanwaltschaft sowie der Führerscheinbehörde.

Rastatt - Alkoholisierter Fahrer

Am Donnerstag um 1 Uhr stoppte und kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung einen in der Bahnhofstraße fahrenden Renault. Dabei stellte sich heraus, dass dessen 52 Jahre alter Fahrer alkoholisiert hinter dem Lenkrad saß. Ein Test ergab einen Wert noch im Bereich einer Ordnungswidrigkeit, eine Anzeige folgt.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: