Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl - Frau überfallen

Kehl (ots) - In der Nacht zum Freitag wurde eine junge Frau in der Kinzigallee in Kehl überfallen. Die 21-Jährige war unweit ihrer Wohnung auf einem kurzen Abendspaziergang, als ihr gegen 23:30 Uhr ein unbekannter Mann folgte. Er schloss auf, griff sie unvermittelt von hinten an und riss ihr das Mobiltelefon aus der Hand. Geistesgegenwärtig wehrte sich die junge Frau mit Tritten und Schlägen gegen den Angriff, stürzte dabei und rief laut um Hilfe. Am Boden liegend und mit einem Fußtritt gegen den Arm des Mannes, rutschte diesem das Mobiltelefon aus der Hand und fiel zu Boden. Bewohner des nahe gelegenen Wohnheims hörten die Hilferufe und machten sich bemerkbar, so dass der Angreifer die Flucht ergriff. Der Unbekannte war etwa 25 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter groß und schlank. Er trug eine knielange braune oder beigefarbene Hose mit einem weißen T-Shirt. Eine Schildmütze hatte der Mann ins Gesicht gezogen. Hinweise bitte an die Kripo unter 0781/21-2820.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: