Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Lahr

Lahr - Schwerverletzter nach Unfall mit Kleintraktor

Ein 51 Jahre alter Mann hat sich am Montagnachmittag bei einem Unfall mit seinem Kleintraktor auf einem Wiesengelände schwere Verletzungen zugezogen. Der Hobbygärtner war kurz vor 16 Uhr mit seinem Traktor auf einem Grundstück unweit der Reckenmattstraße in einer Kurve umgestürzt und wurde hierbei unter seinem Gefährt eingeklemmt. Trotz schwerer Verletzungen gelang es dem Mann um Hilfe zu rufen. Er wurde mit Unterstützung hinzugerufener Einsatzkräfte der Feuerwehr Lahr von der Last der umgestürzten Maschine befreit und nach erster notärztlicher Versorgung mit einem Rettungshubschrauber ins Universitätsklinikum Freiburg geflogen.

Mahlberg, A 5 - Unter Drogeneinfluss am Steuer

Bei der Kontrolle eines 25 Jahre alten Autofahrers stellten Beamte des Verkehrskommissariats Offenburg am späten Montagnachmittag fest, dass der Mann mit großer Wahrscheinlichkeit unter dem Einfluss von Cannabis hinter dem Steuer seines BMW gesessen haben dürfte. Den Franzosen erwartet nach Auswertung einer erhobenen Blutprobe ein Fahrverbot auf deutschen Straßen.

Lahr - Ohne Führerschein unterwegs

Beamte des Polizeireviers Lahr beendeten am in den heutigen frühen Morgenstunden die Ausfahrt eines 27-jährigen Autofahrers. Der Mann wurde in der Eisenbahnstraße ohne Führerschein am Steuer seines Ford kontrolliert. Ihm drohen nun nach Verbüßung eines aktuelle vier Wochen dauernden Fahrverbotes neue unangenehme Nachrichten der Führerscheinstelle.

Lahr - Auseinandersetzung nach Fußball-Übertragung Die Hintergründe einer handfesten Auseinandersetzung zwischen rund 25 zumeist jugendlichen Fußballfans am Montagabend nach der Übertragung des EM-Länderspiels zwischen Italien und Spanien auf dem Roßplatz sind unklar. Fest steht, dass gegen zwei junge Männer Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet wurden. Sie wurden von zwei leicht Verletzten nach dem gegen 20.30 Uhr entbrannten Streit als Mitglieder einer rund 20 Personen umfassenden Angreifergruppe benannt. Die Ermittlungen dauern an.

Friesenheim - Unfall bei Erntearbeiten

Eine Erntehelferin hat sich am Montagvormittag bei Arbeiten auf einem Acker im Gewann ´Am Omisfeld´ Verletzungen zugezogen. Die Frau wurde von einer möglicherweise unsachgemäß instandgesetzten Arbeitsmaschine am Bein verletzt und musste im Anschluss von einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: