Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Bühl - Trickdieb

Mit geschickten Fingern ist es am Montagnachmittag einem bislang noch unbekannten Trickdieb gelungen, einem Mann auf dem Johannisplatz unter einem Vorwand Bargeld zu entwenden. Der Dieb hatte es kurz nach 14 Uhr mit der Bitte um Wechselgeld geschafft, dass der an den Rollstuhl gefesselte Mann seinen Geldbeutel öffnet. Hierbei war es dem Unbekannten gelungen, an das soeben an einem Geldausgabeautomat abgehobene Scheingeld des Mannes zu gelangen. Die Beamten des Polizeireviers Bühl haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer: 07223-990970. Beschreibung des Trickdiebes: 35 bis 40 Jahre alt, 170 cm groß, leicht gebräunte Haut, schwarze kurze Haare, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

Bühlertal - Einbruch in Kapelle

Nach dem Einwerfen eines Fensters ist es Einbrechern zwischen Sonntagvormittag und Montagmorgen gelungen, in die Marienkapelle in der Laubenstraße zu gelangen. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht klar. Fest steht, dass der verursachte Sachschaden etwa 1 000 Euro beträgt. Die Beamten des Polizeireviers Bühl haben die Ermittlungen aufgenommen.

Baden-Baden - Mit Alkohol am Steuer

Deutlich sichtbar gefahrene Schlangenlinien haben in den heutigen Morgenstunden zur Kontrolle eines Autofahrers auf der B 500 geführt. Bei der Kontrolle des in Polen zugelassenen Audi stellte sich heraus, dass dessen Fahrer mit nahezu einem Promille in Richtung Autobahn unterwegs war. Den 36-Jährigen erwartet neben einer Strafanzeige ein Fahrverbot auf deutschen Straßen.

Baden-Baden - 2 000 Euro Sachschaden nach Unfallflucht

Der Fahrer eines mutmaßlich weißen Fahrzeugs hat zwischen Montagmittag und Montagabend einen auf dem Park und Ride Parkplatz in der Flugstraße abgestellten Volkswagen beschädigt. Um den Schaden in Höhe von rund 2 000 Euro scherte sich der Unfallverursacher nicht. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: