Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

03.05.2016 – 09:02

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus den Bereichen Rastatt/Murgtal

Offenburg (ots)

Rastatt - Unfall mit drei Beteiligten

Weil eine 19-jährige Suzuki-Fahrerin am Montag gegen 15.40 Uhr in der Bahnhofstraße vermutlich für einen Moment unachtsam war, fuhr die junge Fahrerin auf einen verkehrsbedingt anhaltenden Opel Corsa auf und schob diesen auf einen Pkw Audi. Beim Unfall entstand Sachschaden von etwa 7.500 Euro.

Rastatt - Alkoholisiert gestürzt

Nachdem er auf dem Jahrmarkt in seinem alkoholisierten Zustand Besucher belästigt hatte, kam ein 39-Jähriger am Montagabend gegen 22.10 Uhr ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Beim Sturz prallte der Mann gegen die Kante eines Fahrgeschäftes und zog sich dabei eine erhebliche Schnitt- und Platzwunde zu. Er wurde vom verständigten Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Eine Streife der Polizei wurde am Dienstagmorgen gegen 02.00 Uhr erneut auf den Mann in der Kaiserstraße aufmerksam. Dieser war inzwischen aus dem Krankenhaus abgängig, wohin er anschließend zurückgebracht wurde.

Rastatt - Versuchter Einbruch

In der Nacht zum Dienstag gegen 01.00 Uhr versuchten Einbrecher bei einer Gaststätte im Rheinauer Ring eine Fensterscheibe einzuschlagen. Dabei ging jedoch nur eine Außenscheibe der Doppelverglasung zu Bruch. Durch die Geräusche wurde die noch anwesende Wirtin auf das Treiben der nächtlichen Besucher aufmerksam. Als diese vermutlich bemerkten, dass sie entdeckt worden waren, dürften sie die Flucht ergriffen haben. Nach Feststellung der Geschädigten dürfte es sich um mehrere Personen gehandelt haben. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben leider ohne Ergebnis.

Elchesheim/Illingen - Fahrzeugbrand

Am Montag gegen 17.20 Uhr bemerkte eine Opel-Astra Fahrerin beim Abstellen ihres Fahrzeuges in der Brunnenstraße unter ihrem Pkw Rauch und kleine Flammen. Bis zum Eintreffen der verständigten Feuerwehren aus Elchesheim/Illingen und Au am Rhein versuchten Nachbarn vergeblich mit Feuerlöschern den Brand zu bekämpfen. Die Wehrkräfte löschten das Feuer, konnten einen Totalschaden am Pkw jedoch nicht mehr verhindern. Als Brandursache kommt vermutlich ein technischer Defekt im Motorraum in Betracht.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg