PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

29.04.2016 – 10:30

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

OffenburgOffenburg (ots)

Lahr - Gegen Baum geprallt

Die Fahrerin eines Ford prallte am Donnerstag um 16.25 Uhr gegen einen Baum. Die 25-jährige Autofahrerin fuhr auf der K5344 zwischen Langenwinkel und Kippenheimweiler. Aus unbekannter Ursache fuhr sie dort auf den Grünstreifen, geriet ins Schleudern, prallte mit dem Fahrzeugheck gegen einen Baum und kam mit ihrem Wagen auf dem parallel verlaufenden Wirtschaftsweg zum Stillstand. Die junge Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt, an ihrem Ford entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Friesenheim - Alleinbeteiligt

Ohne Fremdeinwirkung kam der Fahrer einer Radsportgruppe am Donnerstag gegen 18.20 Uhr in der Oberweierer Straße zu Fall. Der Mann verletzte sich bei dem Sturz und wurde ins Ortenauklinikum nach Lahr eingeliefert.

Lahr - Endstation Gewahrsam

Nachdem ein 33-Jähriger am Donnerstagabend zunächst in einer Gaststätte die Gäste belästigt hatte, wurde er aufgefordert die Lokalität zu verlassen. Damit war der Gast aber nicht einverstanden und wurde wütend. Er zertrümmerte ein Glas, verletzt sich dabei an der Hand und verließ daraufhin die Gaststätte. Von der Polizeistreife konnte er dann gegen 22.30 Uhr an der Haltestelle am Stadtpark angetroffen und kontrolliert werden. Seine oberflächliche Wunde wurde zunächst vom DRK versorgt, danach ging es für den uneinsichtigen und stark alkoholisierten Mann direkt zum Revier, wo er die Nacht in der Gewahrsamszelle verbrachte.

Lahr - Drei Verstöße

Im zeitlichen Abstand von etwa eineinhalb Stunden wurden in der Nacht zum Freitag gleich drei Männer wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Zunächst fiel der Streife gegen 0.45 Uhr ein 34-Jähriger Autofahrer in der Dreyspringstraße auf. Bei der Kontrolle wurde Marihuana aufgefunden, außerdem war beim Fahrer des BMW eine Drogenbeeinflussung feststellbar. Das Fahrzeug blieb stehen und eine Blutprobe folgte. Mit einer Anzeige muss auch der Beifahrer eines VW rechnen. Der 24-Jährige war mit einem Bekannten im Auto in der Dinglinger Hauptstraße unterwegs, als die beiden um 2 Uhr kontrolliert wurden. Im Fahrzeug konnte Haschisch, sowie verschiedene Rauschgiftutensilien gefunden werden, die allesamt dem Beifahrer gehörten. Gegen 3.30 Uhr folgte dann die nächste Verkehrskontrolle in der Offenburger Straße. Der Fahrer eines Ford war ebenfalls mit Drogen am Steuer unterwegs. Der durchgeführte Urintest war positiv. Auch hier folgt eine Anzeige.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg