Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

22.02.2016 – 09:57

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots)

Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Achern - Zeugen nach illegaler Müllentsorgung entsorgt

Beamte des Polizeireviers Achern/Oberkirch sind seit Samstag auf der Suche nach Zeugen einer illegalen Müllentsorgung im Maiwald unweit der Hanauer Straße am `Schwellengraben´. Dort hatten bislang Unbekannte in unmittelbarer Nähe der Mülldeponie zwei Waschmaschinen, die Rücksitzbank eines Fahrzeugs und diverse Farbeimer entsorgt. Hinweise zur Herkunft der Gegenstände nehmen die ermittelnden Beamten unter der Telefonnummer: 07841-70660 entgegen.

Willstätt - Unfall mit Sachschaden

Ein Missverständnis führte am frühen Sonntagabend auf der L 90 zu einem Unfall mit rund 5 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Ein 23 Jahre alter Autofahrer hatte beim Linksabbiegen in Richtung einer Tankstelle einen nachfolgenden Ford übersehen. Dessen Fahrer war irrtümlich davon ausgegangen, dass der Vorausfahrende seinen Weg nach rechts fortsetzen will und hatte überholt. Hierbei stießen die beiden Wagen zusammen. Verletzt wurde niemand.

Achern - Warnbaken und Betonmauer gerammt

Weshalb ein 57 Jahre alter Autofahrer in den heutigen frühen Morgenstunden nach links von der L 87 abgekommen war ist noch unklar. Fest steht, dass der Citroen des Mannes hierbei zunächst mehrere Warnbaken gerammt hatte, bevor er letztlich an der massiven Betonabsperrung einer Baustelle zum Stehen kam. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden von nahezu 9 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Oberkirch, Zusenhofen - Handfester Streit

Im Ärger über ruhestörenden Lärm gerieten am Sonntagabend zwei Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Bahnstraße derart heftig aneinander, dass die Polizei gerufen wurde. Ersten Ermittlungen der hinzugerufenen Beamten zufolge gipfelte die zunächst leidenschaftlich ausgetragene Diskussion der beiden 30- und 33 Jahre alten Männer gegen 20:40 Uhr auch in Schlägen. Einem Zeugen gelang es dann, die beiden Kontrahenten noch vor dem Eintreffen der Polizei zu trennen. Beide Männer zogen sich leichte Verletzungen zu, sie erwarten Anzeigen wegen Körperverletzung.

Oppenau - Fahrzeugbrand 'Heißer Reifen'?

Mit großer Wahrscheinlichkeit führte ein technischer Defekt am Sonntagnachmittag zu einem Fahrzeugbrand in der Hauptstraße. Ein Smart hatte an einem Hinterrad Feuer gefangen, welches von den hinzugerufenen Einsatzkräften der Feuerwehr Oppenau schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen keine Erkenntnisse vor. Verletzt wurde niemand.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg