Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

22.02.2016 – 08:11

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rheinau, Freistett - Vier Verletzte nach Vorfahrtverletzung

Rheinau (ots)

Einen schweren Verkehrsunfall verursachte am Montagmorgen eine 25 Jahre alte Mercedes-Fahrerin auf der L 87. Die Fahrerin war auf einer Gemeindeverbindungsstraße von Rheinbischofsheim nach Freistett unterwegs und wollte um 5.30 Uhr die vorfahrtberechtigte Landstraße überqueren. Dabei übersah sie einen aus Frankreich kommenden Toyota, der seitlich in den Mercedes der 25-Jährigen krachte. Durch den heftigen Aufprall landeten beide Autos im angrenzenden Acker. Die Unfallverursacherin wurde eingeklemmt, sie wurde schwer verletzt von der Feuerwehr gerettet. Die drei Elsässer in dem Toyota erlitten leichtere Verletzungen. Die Gesamtsachschadenshöhe beträgt 55.000 Euro. Um 7.15 Uhr war die Unfallstelle wieder geräumt.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg