Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

08.02.2016 – 08:43

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg und Kinzigtal

Offenburg (ots)

Offenburg - Unter Drogeneinfluss

Gleich zwei Autofahrer konnten am Sonntag nach dem Konsum von Drogen einer Kontrolle in der Platanenallee unterzogen werden. Gegen 16.50 Uhr wurde ein 21-jähriger Daewoo-Fahrer kontrolliert. Er gab an, am Abend zuvor einen Joint geraucht zu haben. Ein 19-Jähriger wurde dann um 23.30 Uhr mit seinem Alfa kontrolliert. Auch er stand unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Beiden wurde die Weiterfahrt untersagt und sie mussten eine Blutprobe abgegeben. In den nächsten Tagen erhalten sie Post von der Staatsanwaltschaft wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Offenburg - Blechschaden

Weil ein Panda-Fahrer am Sonntagabend in der Weingartenstraße zu spät bemerkte, dass ein vor ihm fahrender Audi wenden wollte, fuhr er diesem auf. Glücklicherweise blieben sowohl der 21-jährige Unfallverursacher als auch der 32-jährige Unfallgegner bei dem Zusammenstoß unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Ortenberg - Uneinsichtig

Obwohl ihm die Beamten nach einem Platzverweis die Konsequenzen aufzeigten, versuchte am Sonntagabend ein 17-Jähriger erneut auf das Gelände der Faschingsveranstaltung Montenegro zu gelangen. Grund des Platzverweises war ein Streit, bei dem der junge Mann beteiligt gewesen war. Als er erneut versuchte an den Polizisten vorbeizukommen, musste er in Gewahrsam genommen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von weit über einem Promille. Er wurde von einem Familienangehörigen beim Revier Offenburg abgeholt. Auch ein 51-jähriger Mann zeigte sich zunächst uneinsichtig und wollte sich nach einem Sturz nicht medizinischen versorgen lassen. Nachdem eine Untersuchung möglich war, durfte er wieder zurück, da er sich nicht verletzt hatte. Einige Zeit später jedoch mussten die Sanitäter erneut zu ihm eilen, da er nun so tief ins Glas geschaut hatte, dass er sich nicht mehr alleine auf den Beinen halten konnte. Seinen Rausch von deutlich über 1,5 Promille durfte er in der Gewahrsamszelle auf dem Revier Offenburg ausschlafen.

Schutterwald - Schwelbrand

Hohen Schaden richtete am Sonntag gegen 12.45 Uhr ein Schwelbrand in der Bahnhofstraße an. Aus einem Rohr schlugen beim Eintreffen der Polizeibeamten bereits Flammen. Die Feuerwehren aus Schutterwald, Offenburg und Neuried waren im Einsatz und hatten den Brand auf einem Firmengelände rasch unter Kontrolle. Brandursächlich dürfte ein technischer Defekt gewesen sein, der einen Sachschaden in Höhe von 20000 Euro verursachte.

Gengenbach - Verletzt

Eine blutige Nase zog sich am Sonntag gegen 16.25 Uhr ein 62-jähriger Mann bei einer körperlichen Auseinandersetzung in der Hauptstraße zu. Ein Gleichaltriger hatte ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen und hierbei verletzt. Bereits kurz zuvor war der Schläger mit einem weiteren Fastnachtsteilnehmer in Streit geraten. Diesem hatte der rabiate Festbesucher die Brille von der Nase geschlagen. Ergebnis der Auseinandersetzung: eine beschädigte Brille, ein verletzter Fastnachtsnarr und Post für den 62-jährigen Schläger von der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Körperverletzung.

Schutterwald - Vorfahrtsverletzung

Weil er die Vorfahrt einer 45-jährigen Renault-Fahrerin missachtet hatte, kam es am Sonntagmittag an der Kreuzung Am Dachsrain/Neubruchweg zu einem Verkehrsunfall mit 11000 Euro Sachschaden. Der 66-jährige Verursacher war auf der Straße `Am Dachsrain` in Richtung Hansjakobstraße unterwegs, als er die von rechts kommende Clio-Fahrerin übersah.

Biberach - Joint geraucht

Mit seinem Ford nahm am Sonntag kurz vor 24 Uhr ein 31-Jähriger am Straßenverkehr teil, obwohl er Drogen konsumiert hatte. Bei der Kontrolle durch Beamte des Reviers Haslach in der Zeller Straße gab der Fahrer an, einen Joint geraucht zu haben. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Offenburg - Wahlplakate gestohlen

Vierzig Wahlplakate einer Partei wurden in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmittag im gesamten Stadtgebiet von Offenburg abgehängt und gestohlen. Die Beamten des Reviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg