Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

30.01.2016 – 09:07

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Appenweier (BAB5) - Fahrer eingeschlafen - 2 Schwerverletzte

Offenburg (ots)

Am Samstagmorgen, kurz nach 04 Uhr, prallte ein Renault Clio auf der Südfahrbahn in die Betonmittelleitwand, überschlug sich und kam auf den Rädern auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand. Der 18-jährige Fahrer und sein 24-jährige Beifahrer wurden schwer verletzt und mussten mit dem Rettungswagen in eine Klinik verbracht werden. Bei der Unfallaufnahme wurde die Alkoholbeeinflussung des Fahrers festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Alkoholwert von knapp einer Promille. Eine Blutentnahme wurde im Krankenhaus durchgeführt. Der Fahrer gab bei der Unfallaufnahme an, dass er während der Fahrt eingeschlafen war. Der unfallbeschädigte PKW musste abgeschleppt werden. Der Führerschein des 18-Jährigen wurde beschlagnahmt. Es entstand ein Unfallschaden von ungefähr 3.500 Euro. Zur Bergung des PKW und zur Unfallaufnahme mussten zwei Fahrstreifen bis 05:15 Uhr gesperrt werden. Es kam zu keinem Rückstau.

/kol.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung