Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

26.01.2016 – 09:16

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots)

Schwanau, Allmannsweier - aufgebrochenes Auto - Polizei sucht Zeugen

Die Beamten des Polizeireviers Lahr suchen Zeugen zu einem aufgebrochenen Opel Zafira auf dem Pendlerparkplatz an der B36. Von Montag, 21.45 Uhr, bis Dienstag, 05.30 Uhr, wurden an dem Fahrzeug die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und dann das eingebaute Autoradio sowie ein im Handschuhfach befindliches Navigationsgerät entwendet. Durch das Zerstören der Scheibe entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Hinweise an die Beamten des Polizeireviers Lahr, Telefon: 07821-2770.

Friesenheim - Betrunkene rammt Bus und flüchtet

Eine 43-Jährige verursachte am Montag in der Heiligenzeller Hauptstraße einen Unfall. Sie fuhr mit ihrem Pkw der Marke Suzuki in Richtung Lahr und kam in den Gegenverkehr. Obwohl der 53-jährige Fahrer eines mit Fahrgästen besetzten Linienbusses seine Geschwindigkeit immens verringerte und nach rechts auswich, kollidierten beide Fahrzeuge. Die Suzuki-Fahrerin setzte nach dem Streifvorgang ihre Fahrt unbeirrt fort. Der Linienbus-Fahrer wählte sofort den Polizeinotruf und eine Streifenbesatzung konnte die Frau anhalten. Die 43-Jährige war mit über drei Promille sturzbetrunken. Sie musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Es wurde Sachschaden von etwa 7.000 Euro verursacht, verletzt wurde niemand.

Lahr - Verkehrskontrolle endet für Paar mit Anzeige

Eine Streifenbesatzung kontrollierte am Montag einen BMW-Fahrer in der Johann-Sebastian-Bach-Straße, da dieser nicht angegurtet war. Der 39-Jährige räumte dabei gegen 16.30 Uhr ein, dass er zurückliegend wegen Teilnahme am Straßenverkehr unter Drogeneinwirkung seine Fahrerlaubnis bereits entzogen bekommen habe. Seine 23-jährige Lebensgefährtin, der das Fahrzeug gehört, wird ebenfalls angezeigt, da sie den 39-Jährigen mit ihrem BMW fahren ließ, obwohl er keine Fahrerlaubnis besaß.

/lw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg