Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

14.01.2016 – 08:24

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl - Achern - Renchtal

Offenburg (ots)

Oberkirch - Fußgänger auf Bundesstraße unterwegs

Am Donnerstagmorgen gegen 01 Uhr wurde der Polizei eine Person gemeldet, welche zu Fuß auf der Bundesstraße 28 zwischen Nußbach in Richtung Oberkirch unterwegs war. Die Einsatzkräfte konnten einen 51-Jährigen samt Begleiter - einem größeren braunen Teddy-Bären - feststellen. Einen Grund für seinen gefährlichen Ausflug konnte er nicht benennen. Er und sein Begleiter wurden in Sicherheit gebracht, mit einer Rechnung für die Fahrt im Streifenwagen muss er nun rechnen.

Sasbach - Unfallflucht / Zeugen gesucht

Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw kam es am Mittwoch gegen 19.40 Uhr auf der Obersasbacher Straße. Eine 49-jährige Frau war mit ihrem roten Renault Megane in Richtung Obersasbach unterwegs. In Höhe des Anwesens Nummer 10 kam ihr ein bislang unbekannter heller Pkw auf ihrem Fahrstreifen entgegen. Selbst eine reaktionsschnell eingeleitete Ausweichbewegung der Fahrerin des französischen Fahrzeugherstellers nach rechts konnte eine seitliche Kollision nicht verhindern. Der unfallverursachende Autofahrer setzte nach dem Zusammenstoß seine Fahrt in Richtung Sasbach fort ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Am Renault entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 1.000 Euro. Die 49-Jährige teilte mit, dass ein vor ihr fahrendes Fahrzeug bereits nach rechts ausweichen musste. Jedoch blieb diesem eine Kollision erspart. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Achern unter tel.: 07841 / 7066-0 zu melden.

Oppenau - Vergessene Handbremse: Pkw macht sich selbstständig

Eine 32-jährige Frau parkte am Mittwoch gegen 20 Uhr ihren Skoda-Leihwagen auf einem Grundstück in der Straßburger Straße. Offensichtlich betätigte sie dabei die Handbremse nicht und stellte das Fahrzeug zudem im Leerlauf ab. Es kam was kommen musste: Die Frau verließ den Wagen, dieser rollte selbstständig rückwärts aus dem leicht abschüssigen Hof und kollidierte mit einem gegenüber geparkten VW. Hierdurch wurde das führerlose Vehikel gestoppt. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von ungefähr 1.000 Euro.

Appenweier - Arbeitsunfall: Staplerfahrer übersieht Arbeiter

In einer Speditionsfirma in der Hitzgutstraße übersah am Mittwoch um 18 Uhr ein 53 Jahre alter Staplerfahrer einen hinter ihm vorbeilaufenden 59-jährigen Aushilfsarbeiter. Dieser geriet mit einem Fuß unter die Reifen des Gefährts, weshalb er leichtverletzt mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde.

/mb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg